Notícias e Novidades

Novidades e atualizações sobre o meu trabalho

[ 22 de junho de 2020 ]

Microsoft internet explorer 11 herunterladen

Wenn auf einem Computer das Windows-Betriebssystem ausgeführt wird, ist mehr als wahrscheinlich eine Version von Internet Explorer bereits installiert. Unter Windows 10 ist die neueste Version des Browsers Internet Explorer 11. Das kleine blaue “e”, das Sie in Ihrer Taskleiste sehen werden, ist jedoch nicht Explorer, sondern Microsoft Edge, der neueste Browser von Microsoft, der erstmals 2015 veröffentlicht wurde. Edge ist der Standardbrowser, der angezeigt wird, wenn Sie das Internet zum ersten Mal unter dem Windows-Betriebssystem verwenden. Um zu Internet Explorer zu gelangen, müssen Sie in der Taskleiste danach suchen. Sie sollten Internet Explorer herunterladen, wenn Sie ein sehr einfacher Internetbenutzer sind. Wenn Sie Papierbücher Kindles vorziehen und Briefe schreiben, um SMS zu schreiben, wird dieser Browser Ihre Gasse neiner straßeben. Sie können Videos ansehen, aber nach dem Testen ein paar auf YouTube, wechseln zu einem anderen Tab und dann wieder wieder würde den Browser zum Absturz führen. Vermeiden Sie Websites mit vielen Anzeigen und Grafiken, da diese IE auch zum Absturz bringen. Dieser Browser hat einen langen Weg in Bezug auf die Geschwindigkeit mit den meisten Websites in etwa drei Sekunden oder weniger geladen. Mit dem gesagt, es gibt mehr Dinge, die Sie nicht tun können, als das, was Sie können, vor allem, wenn Sie versuchen, diesen Browser nach der Verwendung von anderen wie Firefox oder Chrome.

Keine Erweiterungen, kein schweres Herunterladen und das Spielen von Browserspielen ist für eine längere Zeit fast unmöglich. Laden Sie die neueste Version von Internet Explorer 11 Language Packs herunter. Laden Sie den schnellen und flüssigen Browser herunter, der für Windows 7 empfohlen wird. Internet-Trends kommen und gehen, aber es gibt immer noch einige gute Original-Komponenten mit viel Ausdauer. Cue Internet Explorer, einer der ersten Internet-Browser der Neuzeit. Es wurde erstmals 1995 eingeführt und war das am weitesten verbreitete in den späten 1990er und frühen 2000er Jahren. Da die Menschen das Internet mehr nutzten, führte Microsoft immer mehr Funktionen in den Browser ein, die damals als Spitzentechnologie galten. Flache Webseiten verwandelten sich in aufregendere, detailliertere Erlebnisse, die das Durchsuchen des Webs mehr Spaß machten und es benutzern ermöglichten, sich auf mehr Weise zu verbinden, als wir für möglich hielten. Anwender und Entwickler betrachteten Internet Explorer gleichermaßen als das beste Beispiel dafür, was Technologie tun kann, und die Grundlage dessen, was es bedeutet, wirklich innovativ zu sein.

Während sich das Internet weiterentwickelt hat und viele Menschen begonnen haben, einen der vielen Internetbrowser zu verwenden, die heute verfügbar sind, hat Internet Explorer immer noch eingefleischte Fans auf der ganzen Welt. Zurück zur Privatsphäre, die ganz oben auf unserer Liste wichtiger Dinge steht, die Sie über Browser wissen sollten. Microsoft ist sehr transparent in Bezug auf die Sicherheit und die Daten, die sie von Benutzern sammeln. Abhängig von Ihren Einstellungen speichert Microsoft Daten zu den Produkten und Features, die Sie über ihre Dienste verwenden. Einige dieser Daten sind gesetzlich vorgeschrieben, und einige davon werden im Austausch für die Verwendung ihrer Produkte genommen, aber meistens sind dies grundlegende Informationen wie Ihr Name und Ihre E-Mail-Adresse. Wenn Sie mit diesem Wissen nicht einverstanden sind, gibt es Möglichkeiten, die datenerfassungen Daten einzuschränken, indem Sie die Opt-Out-Seite von Microsoft besuchen und einige snotwendige Informationen im Microsoft-Datenschutzdashboard löschen, z. B. Ihre Standortdaten und Ihren Suchverlauf. KB976002 enthält die Option “Später auswählen”, die unter bestimmten Umständen für Neuinstallationen von Internet Explorer 10 für Windows 7 möglicherweise nicht angezeigt wird. Internet Explorer 11 Release Preview bringt das von Microsoft verwendete Rechtschreibmodul “Best in Class” und Wörterbücher in den Browser. Internet Explorer 11 Release Preview unterstützt auch Autokorrektur oder “correction-while-you-type”.

Häufig falsch geschriebene Wörter werden sofort korrigiert, was Ihren Überprüfungsprozess beschleunigt. Es gibt ein paar Funktionen, die wir wirklich cool finden, und einer unserer Favoriten ist die Fähigkeit, Websites anzuheften. Wenn es eine Website gibt, die Sie häufig besuchen, ziehen Sie einfach die Registerkarte nach unten auf die Taskleiste und bam – die Website ist angeheftet! Von da an, ein Klick auf das Symbol bringt die Seite in Internet Explorer und ändert das Aussehen der Registerkarte – Navigationspfeile sind jetzt die Farbe der Website-Symbol (wie hellblau für Twitter oder rosa für Instagram) und das Logo sitzt auf der linken Seite der Adressleiste.