Notícias e Novidades

Novidades e atualizações sobre o meu trabalho

[ 20 de junho de 2020 ]

Vr chat downloaden

Obwohl das Spiel “VRChat” genannt wird, ist es nicht notwendig, VR-Ausrüstung zu haben, um das Spiel zu spielen. Das Spiel bietet auch eine Desktop-Version für diejenigen, die keine VR-Headsets haben, aber es hat Einschränkungen wie die Unfähigkeit, die Gliedmaßen eines Avatars frei zu bewegen,[3] sowie bestimmte Inhalte, die den Benutzer brauchen, um beide Hände zu nutzen, wie ein Shooting-Spiel, bei dem der Spieler seine andere Hand verwenden muss, um eine Waffe nachzuladen, während er sie mit ihrer primären Hand hält. Desktop-Modus-Benutzer sind auf eine einzelne Hand für die Interaktion beschränkt, können aber ein Windows-kompatibles Game-Pad für weitere Interaktion verwenden. Da der Großteil der Inhalte im VR-Chat benutzergesteuert ist, liegt es beim Designer, “zugängliche” Inhalte quer zu machen. Erstellen Sie Ihre eigenen Avatare und Welten mit unserem Unity SDK. VRChat ist mehrmals unter Beschuss geraten, weil NSFW-Aktivitäten innerhalb des Spiels durchgeführt wurden. [7] Mit großen Gemeinschaften, die um die Idee einer 18+ Atmosphäre herum aufgebaut wurden, wurde VRChat oft für einen Mangel an Altersschutz für und gegen jüngere Nutzer des Spiels kritisiert. Auch Online-Kinderraubtiere sind in vielen Gemeinden zu einem Problem geworden und stellen nach wie vor eine allgegenwärtige Gefahr dar, die mit einem Großteil des Internets geteilt wird. [8] VRChat ist eine kostenlose, massiv multiplayer Online Virtual Reality Social Plattform von Graham Gaylor und Jesse Joudrey erstellt. Es ermöglicht Spielern, mit anderen als 3D-Charaktermodelle zu interagieren. Das Spiel wurde für Microsoft Windows als eigenständige Anwendung veröffentlicht, die mit dem Oculus DK1-Entwicklungskit am 16.

Januar 2014 und über Steames Early Access-Programm am 1. Februar 2017 kompatibel ist. Es unterstützt direkt die Oculus Rift, Oculus Rift S und die Oculus Quest über den Oculus Store, die HTC Vive-Serie, Windows Mixed Reality Headsets und den Valve Index über SteamVR. Bemerkenswert ist, es unterstützt auch Ganzkörper-humanoide Avatar-Tracking über Vive Trackers, obwohl keines dieser Zubehörsind obligatorisch zu spielen sind. Das Spiel startete später auf der Oculus Quest am 20. Mai 2019 und unterstützte ein eingeschränktes Cross-Play mit der Microsoft Windows-Version. Unser georekuliertes 3D-Audio hilft Ihnen, die für Sie wichtigen Gespräche zu hören VRChat bietet umfangreiche Unterstützung für eine große Anzahl von VR-Headsets und Zubehör, wie die Oculus Rift DK1, DK2, CV1 und S Headset-Varianten, die auf Microsoft Windows mit oder ohne Oculus Home Launcher laufen, sowie die Android-basierte Oculus Quest Standalone VR-Plattform. Einzigartig für VRChat, Können Benutzer auf der Android-Plattform vollständig mit Benutzern auf der PC-Plattform interagieren, vorausgesetzt, der von Spielern erstellte Avatar wird hochgeladen und für die Quest optimiert. Quest-Benutzer können die Avatare des PC-Benutzers in ihren “Vollkörper”-Konfigurationen anzeigen, und die physische Bewegung wird zwischen Clients genau synchronisiert.